HERZlich willkommen beim Österreichischen Herzverband

 

 

 




 

 

 

 


 

 


			Aktuelles zum Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Aktuelles zum Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen

In t-online.de finden Sie viele Informationen und Berichte zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie weiterführende Meldungen
letzte Aktualisierung: 28.06.2016 03:47
  • Herzbeschwerden: Symptome für Herzschwäche oft unauffällig
    Wer an Herzprobleme denkt, hat meist Atemnot und Schmerzen in Brustkorb im Sinn. Doch nicht nur diese Warnzeichen sollten aufhorchen lassen. Auch schmerzende Beine können mit Herzproblemen zu tun haben.  Manchmal sind es die unscheinbaren Symptome, die Hinweise auf die Herzgesundheit geben. Wir stel
  • Dieser Bluttest kann Ihr Herzinfarkt-Risiko voraussagen
    Ein Forscher-Team vom Imperial-Collage in London fand heraus, dass ein Bluttest das Risiko für einen Herzinfarkt Jahre im Voraus erkennen könnte. Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin EbioMedicine berichten, unteruchten sie für ihre Studie über fünfeinhalb Jahre mehr als 1700 Patienten. Diese hatte
  • Metabolisches Syndrom: Das steckt hinter dem tödlichen Quartett
    Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Die Rede ist vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät erkannt wird, nennt man das Syndrom auch "tödliches Quartett". Tückisch ist auch, dass sich die einzelnen
  • Herzerkrankungen: Das sind die drei gefährlichsten
    Für viele Menschen ist Krebs die größte Angst. Dabei fordern Herz-Kreislauf-Erkrankungen die meisten Todesopfer: 354.493 Menschen in Deutschland starben daran allein im Jahr 2013, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Die Symptome der drei häufigsten Herzleiden werden noch immer zu häufig überseh
  • Herz: Was Herzpatienten auf Reisen beachten müssen
    Zur Geschäftsreise in die USA oder in den Urlaub nach Mallorca: Was für viele Menschen normal ist, wird für herzkranke Patienten nicht selten zu einer Herausforderung. Bevor sie in Bus, Auto oder Flugzeug steigen, sollten sich Herzpatienten gut informieren. Für einige Betroffene ist Fliegen sogar ta
  • Herzprobleme: Silvio Berlusconi in Klinik in Mailand eingeliefert
    Der ehemalige Ministerpräsident von Italien, Silvio Berlusconi, ist in eine Mailänder Klinik eingeliefert worden. Das berichtet der Sender "Sky News".   Berlusconi soll Herzprobleme haben. Der Zustand sei jedoch nicht lebensbedrohlich, heißt es. Das San Raffaele Krankenhaus teilte mit, Berlusconi we
  • Xanthelasmen: Erhöhtes Cholesterin ist am Auge sichtbar
    Sie sind plötzlich da: kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid. Ein Pickel, mag der eine denken, sieht unschön aus, der andere. Dass diese winzigen Wucherungen aber Rückschlüsse auf die Cholesterinwerte zulassen, damit rechnet wohl kaum jemand. Der Grund: Die kleinen Knötchen sind mit Fett gefüllt. X
  • Warum ein "stummer" Herzinfarkt besonders gefährlich ist
    Schmerzen in der Brust gelten als typisches Alarmsignal für einen Herzinfarkt. Doch bei vielen Betroffenen fehlen die klassischen Beschwerden. Laut einer aktuellen Studie an der Wake Forest School of Medicine in Winston-Salem (USA) verläuft sogar jeder zweite Infarkt "stumm".  Auch wenn die Patiente
  • So senken Sie das Risiko für einen zweiten Schlaganfall
    Von einem Schlaganfall erholt sich nur jeder Dritte wieder vollständig. Oft folgt nach einem Hirninfarkt ein zweiter, besonders in den ersten 14 Tagen danach ist das Risiko erhöht. Doch auch später kann der Schlaganfall wiederkommen. Dabei gibt es durchaus Warnzeichen und auch der Patient kann vorbe
  • Bluthochdruck-Tag 2016: Symptome und Folgen einer Hypertonie
    Bluthochdruck ist weit verbreitet. Jedoch wissen laut Angaben der Deutschen Herzstiftung zwischen sieben und zehn Millionen Menschen in Deutschland gar nicht, dass sie davon betroffen sind. Dabei ist ein zu hoher Blutdruck auf Dauer gefährlich. Er ist der häufigste Risikofaktor für Herz- und Gefäßer
  • Herzinfarkt mit Mitte 20: Gefäße verkalken oft schon in jungen Jahren
    Ein Herzinfarkt trifft zwar überwiegend Menschen über 50, doch die Ursache - die Arteriosklerose - entwickelt sich über Jahrzehnte. Eine aktuelle Studie der Université Laval in Kanada zeigt jedoch: Viele jüngere Menschen haben bereits ausgeprägte Schäden an den Arterien und damit ein erhebliches Ris
  • Schlaganfall: Auf diese fünf Anzeichen sollten Sie achten
    Ein Schlaganfall - oder auch schon der Verdacht - ist ein absoluter Notfall. Wichtig ist, die ersten Symptome zu erkennen und schnell zu handeln. Sie sollten schnellstmöglich unter der Notrufnummer 112 einen Arzt rufen. Zum Internationalen Tag gegen den Schlaganfall haben wir die wichtigsten Warnzei
  • Schlaganfall mit 29: "Ich dachte, das trifft nur Ältere"
    Es ist noch nicht lange her, dass  Roger Cicero mit 45 völlig  unerwartet an einem Schlaganfall starb. V iel zu jung, um einen Hirnschlag zu bekommen, sollte  man  meinen. Tatsächlich jedoch  trifft die Erkrankung auch Menschen, die noch  weitaus jünger sind.  Weil selbst  Ärzte oft  gar nicht damit
  • Kokosöl zum Abnehmen: Wie gesund ist das Kokosfett?
    Lässt Fett wirklich Fett verschwinden? Viele Menschen schwören mittlerweile auf Kokosöl zum Abnehmen: Aufgrund seiner Inhaltsstoffe soll das aromatische Öl wahre Figurwunder bewirken. Aber entspricht diese Annahme tatsächlich den medizinischen Tatsachen? Kokosöl zum Abnehmen? Laurinsäure soll es mög
  • Herzschwäche: Hinter plötzlicher Gewichtszunahme kann ein krankes Herz stecken
    Eine schnelle Gewichtszunahme, die nicht auf falsche Ernährung oder Bewegungsmangel zurückzuführen ist, kann ein möglicher Hinweis auf Herzschwäche sein. Darauf weist der Kardiologe Dr. Vinzenz von Kageneck im Rahmen der " Herzsprechstunde" auf den Internetseiten der Deutschen Herzstiftung hin. Schu

 


 

 

3 Milliarden mal ...

... schlägt ein Herz während seines Lebens und bewegt dabei etwa 250 Millionen Liter Blut durch den Körper. Kein technischer Motor besitzt diese unermüdliche Fähigkeit zu Höchstleistungen. Obwohl die meisten Menschen diese Leistung als selbstverständlich hinnehmen, ein bisschen "Wartung" und "Pflege" kann nicht schaden. Ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen, Stress - es gibt Vieles, was die unermüdliche Leistung unseres Lebensmotors beeinträchtigen und schädigen kann. Herz-Kreislauferkrankungen wie Arteriosklerose und Bluthochdruck und Herzerkrankungen wie Herzinfarkt und Herzschwäche sind immer noch die Todesursache Nr. 1 in der Bundesrepublik Österreich!

 

 

Ist Ihnen bewusst, dass Ihr Herz 80-mal pro Minute,
4800-mal in der Stunde,
115.200-mal am Tag,
42 048 000-mal im Jahr
und mehr als 3 153 600 000-mal in ihrem ganzen Leben schlägt?

 


 

Interessante Videos

(ACHTUNG blutige Szenen - Vidoes nur ansehen wer wirklich möchte!)