HERZlich willkommen beim Österreichischen Herzverband

 

 

 




 

 

 

 


 

 


			Aktuelles zum Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Aktuelles zum Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen

In t-online.de finden Sie viele Informationen und Berichte zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie weiterführende Meldungen
letzte Aktualisierung: 27.08.2016 02:44
  • Krankheiten drohen mit dem Alter
    Herzkrankheiten, Diabetes, Arthrose: Auffällig viele Krankheiten schlagen um das 60. Lebensjahr zu. Wer frühzeitig auf einen ausgewogenen Lebensstil achtet, kann sein Erkrankungsrisiko deutlich senken. Sieben häufige Krankheiten ab 60 und wie man am besten vorbeugt. Laut der Deutschen Arthrose-Hilfe
  • Plötzlicher Herztod trifft mehr Männer: Bluthochdruck eine Ursache
    Männer sind doppelt so stark gefährdet, im Laufe ihres Lebens am plötzlichen Herztod zu sterben, wie Frauen. Das ergab eine US-Studie, die erstmals das Lebenszeitrisiko für den sogenannten Sekundentod untersucht hat. Die Studie wurde von der American Heart Association veröffentlicht. Für sie wertete
  • Ernährung: Pflanzliche Eiweiße sind gesünder als tierische
    Eiweiß steckt in Fisch und Fleisch, aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Nüssen und Tofu. Doch die Aufnahme tierischer Proteine scheint mit einem höheren Risiko verbunden zu sein, frühzeitig zu sterben. Das zeigen zwei Langzeitstudien aus den USA.  Mingyang Song von der Harvar
  • Barmer warnt: Adipositas wird in Deutschland zum Massenphänomen
    Immer mehr Deutsche sind fettleibig und lassen sich den Magen verkleinern  - als letzte Chance, ihr Gewicht zu reduzieren. Das geht aus dem aktuellen Krankenhausreport der Barmer GEK hervor.  Demnach versechsfachten sich die chirurgischen Eingriffe bei Versicherten der Krankenkasse zwischen 2006 und
  • Schlaganfall-Ursachen: Neun von zehn Schlaganfällen vermeidbar
    Mit einem gesunden Lebensstil könnten neun von zehn Schlaganfällen verhindert werden. Dies belegt der zweite Teil der INTERSTROKE- Studie, der nun im Fachmagazin "The Lancet" vorgestellt wurde. Ein Team an der kanadischen McMaster Universität in Hamilton wertete Daten von insgesamt 13.447 Schlaganfa
  • Schlaganfall-Risiko senken mit Schokolade
    Seit Jahren wird Schokolade eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. So hat Schokolade etwa einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System. Eine schwedische Langzeitstudie ergab nun, dass Frauen durch den Genuss von Schokolade sogar das Risiko eines Schlaganfalls senken können. Welche Leb
  • Was Alkohol mit dem Herzen macht: Wirklich nur schädlich?
    Ein Gläschen in Ehren kann dem Herzen doch nicht schaden, oder? Schließlich liest man immer wieder, dass Rotwein vor Herzinfarkt schützt. Aber stimmt das? Ist Alkohol wirklich gut fürs Herz? Ein Herzspezialist erklärt, was für und was gegen den Genuss von Alkohol spricht. "Wer abends gerne ein Glas
  • Was Herzpatienten bei Hitze beachten sollten
    Heiße Tage und schwüle Nächte machen Patienten mit Herz- und Blutdruckproblemen zu schaffen. Erschöpfung, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche, Schwindel und Kreislaufprobleme sind oft die Folge. Die  Deutsche Herzstiftung empfiehlt Älteren und Menschen mit einer Herzerkrankung, diese Tipps zu behe
  • Schlaganfall-Risiko: So gefährlich ist eine verengte Halsschlagader
    Sie gilt als eine der häufigsten Ursachen für Schlaganfall, dennoch weiß kaum jemand über das Leiden Bescheid: die Verengung der Halsschlagader, in der Fachsprache Carotisstenose genannt. Unbehandelt können Kalkablagerungen in der Halsschlagader die Durchblutung des Gehirns beeinträchtigen und im sc
  • Rapsöl, Lachs und Spinat: Omega-3-Fette tun dem Herzen gut
    Wer regelmäßig Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt, kann sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Das ergab nun eine internationale Metaanalyse. Die gesunden Fettsäuren stecken besonders in Nüssen, Vollkorn, Rapsöl und Fisch. Ob sich Omega-3-Fettsäuren auf die Herzgesundheit auswirken oder n
  • Schwindel kann tödlich enden - US-Studie deckt Gefahren auf
    Alles dreht sich und der Boden unter den Füßen scheint zu schwanken. Unter Schwindel leiden viele. Jede zehnte Patient beim Hausarzt klagt über Gleichgewichtsstörungen. Auf die leichte Schulter sollte man die Beschwerden nicht nehmen. Denn  eine aktuelle Studie zeigt: Wer an Schwindel leidet, stirbt
  • Herzbeschwerden: Symptome für Herzschwäche oft unauffällig
    Wer an Herzprobleme denkt, hat meist Atemnot und Schmerzen in Brustkorb im Sinn. Doch nicht nur diese Warnzeichen sollten aufhorchen lassen. Auch schmerzende Beine können mit Herzproblemen zu tun haben.  Manchmal sind es die unscheinbaren Symptome, die Hinweise auf die Herzgesundheit geben. Wir stel
  • Dieser Bluttest kann Ihr Herzinfarkt-Risiko voraussagen
    Ein Forscher-Team vom Imperial-Collage in London fand heraus, dass ein Bluttest das Risiko für einen Herzinfarkt Jahre im Voraus erkennen könnte. Wie die Wissenschaftler im Fachmagazin EbioMedicine berichten, unteruchten sie für ihre Studie über fünfeinhalb Jahre mehr als 1700 Patienten. Diese hatte
  • Metabolisches Syndrom: Das steckt hinter dem tödlichen Quartett
    Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Die Rede ist vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät erkannt wird, nennt man das Syndrom auch "tödliches Quartett". Tückisch ist auch, dass sich die einzelnen
  • Herzerkrankungen: Das sind die drei gefährlichsten
    Für viele Menschen ist Krebs die größte Angst. Dabei fordern Herz-Kreislauf-Erkrankungen die meisten Todesopfer: 354.493 Menschen in Deutschland starben daran allein im Jahr 2013, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Die Symptome der drei häufigsten Herzleiden werden noch immer zu häufig überseh

 


 

 

3 Milliarden mal ...

... schlägt ein Herz während seines Lebens und bewegt dabei etwa 250 Millionen Liter Blut durch den Körper. Kein technischer Motor besitzt diese unermüdliche Fähigkeit zu Höchstleistungen. Obwohl die meisten Menschen diese Leistung als selbstverständlich hinnehmen, ein bisschen "Wartung" und "Pflege" kann nicht schaden. Ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen, Stress - es gibt Vieles, was die unermüdliche Leistung unseres Lebensmotors beeinträchtigen und schädigen kann. Herz-Kreislauferkrankungen wie Arteriosklerose und Bluthochdruck und Herzerkrankungen wie Herzinfarkt und Herzschwäche sind immer noch die Todesursache Nr. 1 in der Bundesrepublik Österreich!

 

 

Ist Ihnen bewusst, dass Ihr Herz 80-mal pro Minute,
4800-mal in der Stunde,
115.200-mal am Tag,
42 048 000-mal im Jahr
und mehr als 3 153 600 000-mal in ihrem ganzen Leben schlägt?

 


 

Interessante Videos

(ACHTUNG blutige Szenen - Vidoes nur ansehen wer wirklich möchte!)